Abteilung Leichtathletik

2008-01 Finn Härtel holt 3 Titel

Drei Fehlversuche und auf einmal war er nicht mehr an der Spitze. Doch im letzten Versuch passte alles. Mit neuer persönlicher Bestweite von 5,95m holte er sich noch den Sieg. Schnell musste er zum 50m Hürdenlauf. Den Vorlauf gewann er sicher in 7,58 sec. Doch er hatte nur 3 Hundertstel Sekunden Vorsprung auf den Zweitplazierten. Aber im Endlauf zeigte er sein Können. Mit 7,41 sec. Holte er sich sicher seinen zweiten Titel. Spannend wurde es dann beim Kugelstoßen. Mit 11,50m zog er ins Finale ein, doch plötzlich steigerten sich sein Konkurrenten unerwartet auf 12,70. Der konnte bis auf 12,05m folgen und musste als Letzter in den Ring. Ein kleine Technikanweisung und die 4kg schwere Kugel flog auf die neue persönliche Bestweite von 12,87m. Damit war er der erfolgreichste Athlet an diesem Tag.
In der Klasse W14 ging Jennifer Burkhart an den Start. Im 50m Sprint kam sie mit 7,55 sec ins Finale und verbesserte sich dort auf 7,44sec und kam auf einen hervorragenden Rang 5. In ihrer Spezialdisziplin dem Hochsprung stieg sie bei 1,44m ein. Nach 1,48m überquerte sie sicher die 1,52m. Erst bei 1,56m scheiterte sie dreimal und holte sich damit die Vizemeisterschaft. Im Kugelstoßen stieß sie 7,72m und kam auf Rang 11.
Alena Moch ging bei der W15 im Weitsprung an den Start. Mit 4,35m kam sie ins Finale und wurde dort Sechste.
Insgesamt holte die LG Filstal 4 Titel, dreimal Silber und dreimal Bronze.
Also ein sehr gelungener Einstand für unsere A-Schüler.