TGV Holzhausen e.V. 1899

logo_instagram.png

Bericht über Veränderungen im Verein des TGV Holzhausen

Im Zuge der jüngsten Entwicklungen im Verein des TGV Holzhausen gibt es einige bedeutsame Veränderungen in den Führungspositionen sowie in den Abteilungen zu verzeichnen.

 

1. Norbert Buder tritt nicht für eine weitere Amtsperiode als 1. stellvertretender Vorsitzender an. Nach einer beeindruckenden Amtszeit von 18 Jahren, in der er sich durch sein technisches Geschick und vielfältige Betreuungsaufgaben hervorgetan hat, zieht sich Norbert Buder aus dieser Position zurück. Seine Verdienste um den Verein sind zahlreich: Insbesondere sein Einsatz für die Kegelbahn, die er durch sein technisches Know-how am Laufen hielt und die Optimierung der Heizungsanlage sparte dem Verein erhebliche Kosten. Auch beim Neubau der Kegelbahn war sein Beitrag maßgeblich. Wir sind erfreut, dass Norbert dem Verein als Bahnwart erhalten bleibt.

 

2. Neue Besetzung der Abteilungsleitung Turnen: In der Abteilung Turnen gibt es eine Neubesetzung: Simone Münchberg wurde zur neuen Abteilungsleiterin gewählt. Ihr Engagement beim Aufbau der Kinderturngruppen spricht für sich und hat bereits viel für die Nachwuchsarbeit geleistet. Zur Unterstützung steht ihr Kerstin Berner als stellvertretende Abteilungsleiterin zur Seite, die bereits langjährige Erfahrung im Garätturnen mitbringt.

 

3. Janina Bleile übernimmt die Rolle der stellvertretenden Abteilungsleiterin des Kinder- und Jugendzirkus: Janina tritt damit in die Fußstapfen von Ivonne Hönig, die über Jahre hinweg diese Position mit großem Engagement ausgefüllt hat. Wir sind zuversichtlich, dass Janina mit ihrem Einsatz und ihrer Expertise diese Rolle ebenso erfolgreich gestalten wird.

 

4. Florian Weil wird als Nachfolger von Manfred Hummel gewählt: Florian, der dem Verein bereits seit seiner Kindheit angehört, tritt in die Fußstapfen von Manfred Hummel (siehe extra Bericht) und übernimmt die Position des 1. Vorsitzenden. Sein langjähriges ehrenamtliches Engagement im Handball und in der Leichtathletik lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken. Die Rückendeckung der Vorstandsschaft ist ihm gewiß.

Wir möchten allen bisherigen Amtsträgern für ihren Einsatz und ihre Hingabe danken und wünschen ihnen alles Gute für ihre zukünftigen Unternehmungen. Gleichzeitig begrüßen wir die neuen Amtsträger herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg und Freude bei der Ausübung ihrer neuen Aufgaben.