TGV Holzhausen e.V. 1899

logo_instagram.png

Nachlese Mitgliederversammlung 2024

Am Freitag, 26. April 2024, fand unsere alljährliche Mitgliederversammlung statt. Um 20:05 Uhr eröffneten unsere ehemaligen Sänger unter dem Namen „Old-Boy-Group“ und unter der Leitung von Bernhard Schmid (Ziehharmonika) und Wilhelm Lutz (Gitarre) die Mitgliederversammlung mit zwei Liedvorträgen. Der Vorsitzende Manfred Hummel begrüßte alle Ehrenmitglieder, Mitglieder und anwesenden Gäste zur heutigen Mitgliederversammlung 2024. Ein besonderer Gruß ging an Ortsvorsteherin Ursula Weller, Jürgen Wirth (Vorsitzender Förderverein TGV), Roland Hendlmeier (Vorsitzender Förderkreis Handball) sowie an Sonja Riesner-Hendlmeier (Stadträtin).  Die Versammlung wurde ordnungsgemäß im Mitteilungsblatt der Stadt Uhingen mit der Tagesordnung bekanntgegeben und einberufen.

TOP 2 Ehrungen

Für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit würden geehrt: Nils Christian Altkofer, Werner Dursch, Hans-Peter Hartmann, Ivonne und Marco Hönig, Lea Kissling, Marc Köppert, Andreas und Katrin Maier, Jens und Simone Münchberg, Alice Rapp, Bernd Schöllkopf, Leonie Seitz, Sylvia Sommer, Michael Weller sowie Jürgen und Laura Wolf.

Für 25 Jahre: Joachim Schraml, Ina von Meis, Martin Petzl, Cornelia Schwamborn und Karin Wöste.

Leider konnten nicht alle bei der Ehrung anwesend sein.

TOP 3 Verlesen des Protokolls

Das Protokoll wurde durch die Schriftführerin Sabine Gaupp vorgelesen und zur Diskussion gestellt. Es gab keine Fragen. Das Protokoll konnte unterschrieben werden.

TOP 4 Bericht des Vorsitzenden

Nach Corona konnten in 2023 wieder alle Sitzungen in Präsenz abgehalten und die anstehenden Themen beraten und beschlossen werden. Es folgte ein kurzer Überblick über die Mitgliederzahlen. In Gedenken unserer verstorbenen Mitglieder erhoben sich die Anwesenden von den Plätzen. Anschließend begrüßte er alle neu in den TGV eingetretenen Mitglieder recht herzlich und wünschte Ihnen viel Spaß und Freude beim Ausüben Ihrer Aktivitäten im Verein.

Per Power Point stellte er seinen Bericht vor. Hier ein paar Auszüge:

Winterwanderung:
Im Januar 2023 richteten wir für den Turngau Staufen die traditionelle Winterwanderung aus. Sie war bei herrlichem Wetter ein voller Erfolg. Es waren ca. 160 Teilnehmer dabei.

Sportkurse:

Nach langer Suche konnten wir für unseren Rückenfitnesskurs am Dienstagabend wieder eine Übungsleiterin finden. Alle ehemaligen Teilnehmer waren wieder an Bord.

Vereinsstrukturen:

Der jetzige Vereinsstruktur muss überdacht und reformiert werden. Ein vom STB angebotenes Seminar „Vereinsstrukturen auf den Kopf gestellt – ehrenamtliche Führung neu gedacht“ könnte hier gute Impulse geben.

Am Ende seines Berichtes gab er bekannt, dass er nach 32 Jahren nicht mehr zur Wahl stehe. Er bedankt sich bei den Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und wünscht seinem Nachfolger und dem neuen Vorstand eine glückliche Hand bei allen Entscheidungen.

TOP 5 Bericht der Kassiererin

Stefanie Emerick ließ sich krankheitsbedingt entschuldigen. Vorsitzender Manfred Hummel stellte per Power-Point die Vereinsfinanzen vor und zur Diskussion.

Frage von Florian Weil: Ist der Abteilungsbeitrag Handball separat aufgeführt?

Antwort Manfred Hummel: Nein, er ist bei den Mitgliedsbeiträgen mit enthalten.

TOP 6 Bericht der Kassenprüfer

Gerhard Strauch und Antje Ketzer überprüften die Kasse. Es gab keine Beanstandungen. Gerhard Strauch schlägt die Entlastung der Kassiererin vor.

TOP 7 Entlastung des Vorstandes

Ortsvorsteherin Ursula Weller begrüßte die anwesenden Mitglieder und nahm folgende Entlastungen durch:

Kassiererin:      einstimmige Entlastung

Vorstand:          einstimmige Entlastung

Abstimmung Vorstandschaft und Kassenprüfer:      einstimmige Entlastung

TOP 8 Neuwahlen

Da Vorsitzender Manfred Hummel nicht mehr zur Wahl steht, nahm er die Neuwahlen vor.

  1. Stellvertr. Vorsitzende: Norbert Buder stellt sich nach 18 Jahren nicht mehr zur Wahl. Manfred Hummel bedankte sich recht herzlich für seine geleistete Arbeit und hofft, dass er als Techniker uns weiterhin zur Verfügung steht, da diese Tätigkeit nicht mit dem 1. Stellvertretenden Vorsitzenden verknüpft ist.

Jeweils für 2 Jahre wurden gewählt:

  1. Kassiererin Stefanie Emerick
  2. Mitgliederverwalter: Anton Virag
  3. Beisitzer: Thomas Hendlmeier
  4. Kassenprüferin: Antje Ketzer

Alle gewählten Personen nahmen die Wahl an.

Der Posten 1. Stellvertr. Vorsitzender blieb vakant.

Zur Wahl des Vorsitzenden wurde Florian Weil vorgeschlagen. Er ist bereit und stellt sich zur Wahl.

Florian Weil wurde einstimmig für 1 Jahr gewählt. Er nimmt die Wahl an.

TOP 9 Abteilungsbeitrag Leichtathletik

Für alle Aktiven                             Pro Jahr           50 €

Für alle Familien                           Pro Jahr           75 €

Der Antrag wurde mit 2 Enthaltungen angenommen. Der Abteilungsbeitrag Leichtathletik wird erstmalig in 2025 eingezogen.

TOP 10 Anträge

Es sind keine schriftlichen Anträge eingegangen. Da bei der am vergangenen Wochenende veranstalteten Altenfeier Kaffee-Geschirr und Gläser knapp waren, regte Ortsvorsteherin Ursula Weller an, der Verein solle hier für Abhilfe sorgen.

TOP 11 Verschiedenes

Anregung von Hansjörg Biedlingmaier: Die Einladung zur Mitgliederversammlung sollte auch auf Facebook gepostet werden.

Altvorsitzender Manfred Hummel gab noch ein paar Termine bekannt:

  1. April 2024: Maibaumaufstellung durch die Feuerwehr Holzhausen
    05. Mai 2024: Frühjahrswanderung
    18.-24. Mai 2024: Rondelli auf dem Sportplatz hinter der TGV-Halle
  1. Juni 2024: Familientag (125 Jahre TGV Holzhausen)

13-14. Juli 2024: Dorfhock mit Kinderumzug und Verabschiedung von Grundschulleiterin Fr. Gudrun Wetzel

  1. September 2024: Fun-Day (125 Jahre TGV Holzhausen)
    22. September 2024: Seniorennachmittag (125 Jahre TGV Holzhausen)

09./10. November 2024: Theatervorstellung (125 Jahre TGV Holzhausen)

  1. Dezember 2024: Jahresabschlussfeier des Festjahres
  2. Dezember 2024: Kinderweihnachtsfeier

Gegen 22:00 Uhr ließ es sich der 2. stellvertretende Vorsitzende Roland Gehrer nicht nehmen, dem scheidenden Vorsitzenden Manfred Hummel nochmals für seine 32-jährige Amtszeit zu danken und ihm ein kleines Präsent zu überreichen. Dies wurde mit stehenden Ovationen bedacht. Anschließend schloss er die Sitzung und wünschte allen Anwesenden einen guten Nachhauseweg.

 

Schriftführerin Sabine Gaupp